Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Unser Verein
 

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Neustadt/Wied ist eine Vereinigung von Männern und Frauen, die sich zu den Grundsätzen und Zielen des Zentralverbandes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften e.V. Köln bekennt. Sie ist Mitglied dieses Verbandes, dessen Statut und Rahmensatzung für sie verbindlich sind. Getreu dem Wahlspruch der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften:

„Für Glaube, Sitte, Heimat“.

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

CHRONIK

Nach einer ganzen Reihe von Vorgesprächen und Zusammenkünften gleichgesinnter Neustädter Männer, gründeten diese, nach dem Vorbild bereits in der Pfarrei Neustadt/Wied vorhandener Schützenbruderschaften, am

7. November 1964

die St. Hubertus Schützenbruderschaft.

Bereits zum 1. Mai 1965 wollte man den ersten Schützenkönig ausschießen. Daher waren die Mitglieder des Vereins eifrig bemüht, auf dem damals angemieteten Schießplatz "Im Schiefer" einen Schießstand zu errichten. Pünktlich zum 1. Mai 1965 stand dort ein kleines, massives Gebäude. Das erste Königsvogelschießen in freier Natur konnte beginnen. Heinz Meyer aus Ammerich wurde erster Schützenkönig der neu gegründeten Schützenbruderschaft.

Im Laufe der Jahre erwarb der Verein das 7.500 qm große Schießstandareal. Mit den Jahren wurde die Schießstandanlage ständig erweitert. Nach etlichen Aus- und Umbaumaßnahmen konnte im Jahre 1985 mit einem feierlichen Festakt und Einsegnung "Einweihung" gefeiert werden.

In den letzten Jahren wurde die Schießstandanlage weiter verbessert. Sie fordert auch weiterhin ständige Pflege, Instandhaltung und Verbesserung. So werden die Mitglieder des Vereins und nicht minder die Vereinskasse permanent zur Bewältigung dieser Aufgabe in Anspruch genommen.

Natürlich wird nicht nur geschossen. Auch Versammlungen, Zusammenkünfte und Vereinsfeiern der Schützen haben einen hohen Stellenwert.

Im Jahr 2014 feiert die St. Hubertus Schützenbruderschaft ihr 50jähriges Jubiläum.